sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

FORUM WÜRTH – Benefizabend Mudiro

14.03.2018 | QLT Redaktion

Das Forum Würth ist der museale Bereich im Würth Haus Rorschach. Auf rund 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden regelmäßig wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst gezeigt. Basis aller Aktivitäten ist die 18.000 Werke umfassende Sammlung Würth. Sie beinhaltet zahlreiche Werke von KünstlerInnen … weiterlesen

Unlimited II – Rap meets Orchestra

01.03.2018 | QLT Redaktion

Innerhalb des Festivals „MINNE meets POETRY“ – Eine Veranstaltung des Kulturamt Konstanz im Rahmen des Jubiläums „600 Jahre Konstanzer Konzil 2014 – 2018“ findet am 11. März um 18 Uhr eine besondere Veranstaltung unter dem Titel „Rap meets Klassik … weiterlesen


Anzeige
Art Bodensee

THEATERTAGE AM SEE – Theater von wem? Für wen?

16.02.2018 | QLT Redaktion

Bereits in seine 34. Auflage geht das große Festival des Amateurtheaters in Friedrichshafen. Wie gewohnt finden kurz vor den Osterferien Projekte, Kurse und nicht zuletzt insgesamt 18 Theatervorstellungen statt. In den ersten Tagen des Festivals (21.-23. März) gehen mit … weiterlesen

„Abend der Archäologie“ im ALM

05.02.2018 | QLT Redaktion

Goldblattkreuz und Kirchenbestattung – Gegensatz oder zwei Seiten einer Medaille? Am 15.02.2018 findet ab 18 Uhr im Refektorium des Archäologischen Landesmuseums der „Abend der Archäologie“ statt. Unter der Überschrift „Goldblattkreuz und Kirchenbestattung-Gegensatz oder zwei Seiten einer Medaille?“ soll an … weiterlesen


Anzeige
Mainau

Das Universum verstehen – Heiko Blankenstein

25.01.2018 | QLT Redaktion

Heiko Blankensteins Installation “Who needs gravity anyway?” im Kunstraum Kreuzlingen
Es sind astronomische und kosmologische Phänomene der Wirklichkeit, die Heiko Blankenstein interessieren. Seine künstlerische Arbeit ist Ausdruck eines Verstehensprozesses, der die Natur aus multiplen Perspektiven reflektiert und diese in künstlerischer … weiterlesen

Mehr Theater im Film – Filmrezension „Rob und Bob“

17.01.2018 | QLT Redaktion

Filmrezension von Nina Maier über das Projekt „Rob und Bob“
Eléna Weiß und Philip Heimke sind dem ein oder anderen vielleicht als Schauspieler des Theater Konstanz bekannt. Die beiden haben nun mit ihrem Projekt „Rob und Bob“ den Schritt herunter … weiterlesen