sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Insel Mainau – 25 Jahre EKFM Jubiläumsprogramm

13.09.2023 | QLT Redaktion

Duo Rajala Dohrmann, Foto: Rochus Ensle

Zu seinem 25. Jubiläum bietet das Europäische Kulturforum e.V. mit seinen Reihen »Jazz unter Palmen« und dem klassischen Herbst wieder musikalische Unterhaltung vom Feinsten an. Alle Konzerte finden im Weißen Saal auf Schloss Mainau statt.

In der Reihe Jazz unter Palmen werden am 22.9. Aleksi Rajala & Florian Dohrmann finnische Melancholie mit spanischem Expressionismus vereinen. Im Duo mit dem ECHO Klassik-Preisträger Florian Dohrmann präsentiert der finnische Gitarrist Aleksi Rajala eigene Kompositionen, die von scheinbar so gegensätzlichen Stimmungen und Ausdrucksweisen inspiriert sind und Einflüsse großer finnischer und spanischer Komponisten wie Jean Sibelius und Isaac Albéniz erkennen lassen. Die exquisite Klangkombination von Rajalas brillanter spanischer Gitarre und Dohrmanns tiefgründigen Kontrabass wirkt gleichzeitig beruhigend und erfrischend.

Der klassische Herbst beginnt am 19.10. mit einem Klavierabend mit Maximilian Schairer. Im Rahmen des Konzertes zeichnet der Förderverein der Musikschule Konstanz herausragende Musikschülerinnen und Musikschüler aus »Mit Klangsinn und Verstand, verblüffende musikalische Intelligenz« beschreiben Kritiker den vielseitigen jungen Künstler Maximilian Schairer. Mit einem Release-Konzert im Rahmen der Reihe »Klassischer Herbst« präsentiert der Pianist auf Schloss Mainau Schuberts »Wanderer-Fantasie«, Mendelssohn Bartholdys Fantasie in fis Moll (»Schottische Sonate«) sowie Beethovens »Mondscheinsonate«. Maximilian Schairer wurde bereits mehrfach mit ersten Preisen bei Festivals und Wettbewerben in Europa und in den USA ausgezeichnet wurde. Er ist Stipendiat u. a. der Deutschen Stiftung Musikleben, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, des DAAD, des Deutschlandstipendiums, sowie der Baden-Württemberg Stiftung.

Weiter geht es am 27.10. mit dem Duo Helling & Meipariani. Das Konzert wird von SWR2 mitgeschnitten (Sendetermin: SWR2 Mittagskonzert 15.11.23 ab 13.03 Uhr). Seit ihrem Erfolg als Duo bei »Jugend musiziert« 2023 treten die beiden jungen Musikerinnen, die auch als Solistinnen schon mehrfach nationale und internationale Preise errangen, gemeinsam auf. Ihr Programm haben sie mit virtuosen Solostücken und faszinierenden, selten zu hörenden Duos für Violine und Violoncello gestaltet. Marie Helling (2005) brillierte bereits in jungen Jahren als Solistin großer Violinkonzerte, so 2021 mit Sibelius und dem Trondheimer Symphonieorchester nach dem Gewinn des „Princess Astrid“- Wettbewerbs in Norwegen und 2022 mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Anna Meipariani (2007) ging beim »Antonio Janigro Cellowettbewerb 2022« in Kroatien als Siegerin des gesamten Wettbewerbs hervor und erhielt daraufhin Einladungen zu Festivals in verschiedenen Ländern. 

Weitere Infos:
www.europaeisches-kulturforum-mainau.com



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder