sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Zehntscheuer mit bunten Frühlingsmelodien

04.04.2019 | QLT Redaktion

Allerlei bunte Frühlingsmelodien erklingen in der Zehntscheuer in Ravensburg: am Donnerstag (4.4.) kommen aus Helsinki Johanna Juhola Reaktori ins Haus. Sehr ausgefuxter Finnen-Folk (Tango & more) angereichert mit Electronics sorgt für eine kurzweilige Mischung. Am Freitag, 5. April, gastieren Nirit Sommerfeld & das Orchester Shlomo Geistreich. Geboten wird ein sehr persönlich gefärbtes Programm der Sängerin und Schauspielerin zu ihrer Heimat Israel mit all ihren Schönheiten, Problemen und Widersprüchlichkeiten. Lieder und Klezmersounds bilden den musikalischen Boden. Klassischen Gitarrenrock mit US-Westcoasteinschlag liefert dann am Samstag, 6. April, die Klaus “Major” Heuser Band.
Bereits ausverkauft ist das Irish Spring Festival am 10.4.! Außergewöhnlich spannend und virtuos wird es am Donnerstag, 11. April.: Wenn Will Pound & Eddy Jay (Foto) aus England mit Mundharmonika und Akkordeon loslegen, ist erst Staunen, dann pure Begeisterung üblich. Eine kleine wie ungewöhnliche Besetzung, grandios! Ihr Sound bewegt sich zwischen Blues, Folk und Jazz.
Mit seinem ganz frischen musik-kabarettistischen Programm “Das Leben ist kurz, kauf die roten Schuh” reist der Oberbayer Josef Brustmann erneut in die Zehntscheuer (12.4.). Modern Jazz & Songs mit der Christof Neuhaus Group & Fola Dada stehen dann am 13.4. auf dem Programm. Und am Gründonnerstag, 18. April, wird es weltmusikalisch mit der “Unterbiberger Hofmusik”. ‘Typisch bayerisch“’ denken die Zuhörer kurz, doch bald schon erlebt man eine klingende Reise um den Globus. Armenien, Ägypten, Brasilien, den Balkan, Indien, die USA und die Türkei hat das Ensemble bereist. Überall sind sie mit ortsansässigen Künstlern und Menschen vor den Bühnen in engen Austausch getreten.
www.zehntscheuer-rv.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder

Anzeige
Maas