sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

vineum bodensee öffnet als Museum wieder am 8. Mai

05.05.2020 | QLT Redaktion

vineum bodensee öffnet als Museum wieder am 8. Mai –
Veranstaltungen sind bis zum Sommer abgesagt

Auch in Baden-Württemberg hat die Landesregierung weitere Lockerungen der Corona Verordnung beschlossen. So dürfen ab dem 6. Mai Museen, Ausstellungshäuser und Galerien unter strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder öffnen.

Das vineum bodensee wird als Museum für Besucherinnen und Besucher am Freitag, den 8. Mai seine Türen wieder öffnen. Zunächst mit eingeschränkten Öffnungszeiten von 13 – 17 Uhr, täglich außer montags.
„Ich bin sehr glücklich darüber, dass mit den Bibliotheken, Archiven und Museen kulturelle Einrichtungen zu den ersten Instiutionen gehören, die für die Öffentlichkeit wieder geöffnet sein dürfen. Das zeigt den Stellenwert, den die Kultur in Deutschland hat.“ freut sich Kulturamtsleiterin Christine Johner.
Mit der großen und übersichtlichen Eingangshalle und der ständigen Ausstellung verteilt auf viele kleine Räume lassen sich Zugangsbeschränkungen und Abstandsregeln sehr gut einhalten. Auf Weinverkostungen und auf das Schnuppern an den beliebten Duftamphoren wird man allerdings vorerst leider verzichten müssen. Ebenso auf Gruppenbesuche und Führungen.

Bis man sich für Kulturveranstaltungen wieder versammeln darf, wird es sicherlich noch eine ganze Weile dauern. Alle Kulturveranstaltungen der Abteilung Kultur & Museum sind daher bis zum Sommer abgesagt.
Das sind im Einzelnen:

  • kultur unterm dach am 9. Mai: Und der Haifisch, der hat Zähne – ein Liederabend
  • Bodenseefestival am 16. Mai: Grenzgeschichten: In vino musica – ein Wandelkonzert
  • Bodenseefestival/Internationales Schlosskonzert am 17. Mai: Vision String Quartet
  • Die Droste Literaturtage vom 21. bis zum 24. Mai mit allen Veranstaltungen
  • Internationales Schlosskonzert am 28. Juni: Notos Quartett
  • Internationales Schlosskonzert am 19. Juli mit Félicien Brut und Édouard Macarez
    Ein Teil der bisher ausgefallenen Veranstaltungen kann 2021 nachgeholt werden, was zu gegebener Zeit veröffentlicht wird.

An der geplanten Sonderausstellung „Die 1920er in Meersburg – Vision einer besseren Zukunft“ wird derzeit unter Hochdruck gearbeitet, so dass sie hoffentlich pünktlich am 27. Juni eröffnet werden kann. Auf eine große Eröffnungsfeier wird man aber leider ebenfalls verzichten müssen.

www.vineum-bodensee.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder