sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Konstanzer Museumsfest 13.7. Vier Museen – Ein Fest

11.07.2019 | QLT Redaktion

„Schlemmen, Stöbern, Staunen“ lautet die Devise, wenn die vier städtischen Museen am Samstag, 13.7., von 11:30 bis 17 Uhr wieder gemeinsam zum traditionellen „Konstanzer Museumsfest“ einladen und mit einer lebendigen Mischung aus Kunst, Kultur und kulinarischen Köstlichkeiten aufwarten.
Kunst- und Kulturinteressierte haben an diesem Tag die Gelegenheit, bei freiem Eintritt die Ausstellungen im Rosgartenmuseum, in der Städtischen Wessenberg-Galerie und im Hus-Haus zu bestaunen und auf den Flohmärkten im Rosgartenmuseum und historischen Innenhof des Wessenberghauses ausgiebig zu stöbern. Darüber hinaus können große und kleine Besucherinnen und Besucher des Museumsfestes an zahlreichen Kurzführungen und Mitmachaktionen teilnehmen. So bietet das Rosgartenmuseum mehrere Führungen durch die frisch eröffnete Sonderausstellung „Der gefährliche See – Wetterextreme und Unglücksfälle an Bodensee und Alpenrhein“ an, in der Städtischen Wessenberg-Galerie gibt es ebenfalls Führungen durch die Sonderausstellung „On the Road. Künstler auf Entdeckungstour“. Das Hus-Haus zeigt die Sonderausstellung „100 Jahre Hus-Museum-Gesellschaft in Prag. 1919-2019“ und im Bodensee-Natur gibt es neben Führungen durch die Ausstellung „Zähne zeigen! Von Revolvergebissen, Brechscheren und Raspelzungen“ auch ein buntes Familienprogramm. Feinschmecker kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Für sie bieten „Die Konzilköche“ im pittoresken Innenhof des Rosgartenmuseums ein vielseitiges Schlemmerprogramm zum Motto „Sommerküche am See“. Maurizio Canestrini („Pinocchio“ in Konstanz), Jürgen Veeser (Gasthof „Adler“ in Wahlwies), Hubert Neidhart („Grüner Baum“ in Moos), Peter Günter („Restaurant Seegarten“ in Kreuzlingen) und Manfred Hölzl („Konzilgaststätten“ in Konstanz mit Vorarlberger und Thurgauer Unterstützung) werden dort die Gaumen der Kunst- und Kulturfreunde mit ausgewählten regionalen Spezialitäten verwöhnen.

www.konstanz.de

Foto: Rosgartenmuseum


Anzeige
TG Kultur



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder

Anzeige
Annick-Schmuckdesign