sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Verschiebung der 12. Erzählzeit ohne Grenzen

30.12.2020 | QLT Redaktion

Das Literaturfestival Erzählzeit ohne Grenzen findet nicht, wie bereits angekündigt, im April 2021, sondern neu vom 2. bis 11. Juli 2021 statt.

Die Veranstalter der Erzählzeit ohne Grenzen, die Städte Singen und Schaffhausen, der Kanton Schaffhausen sowie der Verein Agglomeration Schaffhausen, haben sich angesichts der anhaltend herausfordernden Lage in Bezug auf das Coronavirus und der damit einhergehenden Veranstaltungsbeschränkungen dazu entschlossen, die 12. Ausgabe der Erzählzeit ohne Grenzen in den Sommer 2021 zu verlegen. Das Literaturfestival findet nun von Freitag, 2. bis Sonntag, 11. Juli 2021 statt.

Die Veranstalter und das Organisationsteam gehen davon aus, dass sich ein Literaturfestival im Juli unter einfacheren Bedingungen durchführen lassen wird. Einerseits versprechen die Impfstrategien in Deutschland und der Schweiz eine zunehmende Entspannung in Richtung der Sommermonate, andererseits wären zu diesem Zeitpunkt bei gutem Wetter auch Lesungen und eventuell sogar Rahmenprogramme im Freien möglich.
Weitere Informationen folgen im Frühling 2021.

Veranstalter
Stadt Singen (Bibliotheken)
Stadt Schaffhausen (Bibliotheken)
Kanton Schaffhausen
Verein Agglomeration Schaffhausen
Kontakt und Informationen:
Städtische Bibliotheken Singen
Marktpassage
August-Ruf-Straße 13
D-78224 Singen Tel.
+49 (0) 77 31 – 85 292
bibliotheken@singen.de
www.erzählzeit.com



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder