sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Urlaub Zuhause – Unsere Heimat neu entdecken

23.11.2021 | QLT Redaktion

Foto: Oliver Hanser

Nicht nur Reisende sondern gerade Einheimische können von unserer wunderschönen Vierländerregion Bodensee profitieren und mit der Bodensee Card PLUS ganz neue Ecken entdecken. Inhaber der Karte erhalten einmalig freien Eintritt bei rund 160 Attraktionen, freie Fahrt mit den Linienschiffen der Weißen Flotte, Exklusiverlebnisse und Express Check-In bei vielen Ausflugszielen.

Die Bodensee Card PLUS gibt es in zwei Versionen und ist gültig an 3 oder 7 einzeln wählbaren Tagen vom 1. Januar bis 31. Dezember. Die Nutzung der Linienschifffahrt ist an 2 von 3 Tagen bzw. 4 von 7 Tagen frei.

Mit dabei sind zum Beispiel: Zeppelin Museum Friedrichshafen, Dornier Museum Friedrichshafen, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Pfänderbahn Bregenz, Säntis-Schwebebahn, Ravensburger Spieleland, Affenberg Salem, Kloster & Schloss Salem, SEA LIFE Konstanz.

40% Rabatt auf den Kauf einer Bodensee Card PLUS 2021
Wer in der Herbst- und Winterzeit noch etwas unternehmen möchte, erhält beim Kauf einer Karte 2021 einen Rabatt von satten 40%. Die Karte ist nutzbar bis einschließlich 31.12.2021 und kostet nur noch 43 Euro für 3 Tage anstatt 72 Euro.

10% Vorverkaufsrabatt auf den Kauf der Bodensee Card PLUS 2022
Auch wer ein tolles Weihnachtsgeschenk oder ein Silvestermitbringsel für gemeinsame Abenteuer sucht, wird hier fündig. Der Vorverkauf läuft ab 1.12.2021 bis einschließlich 31.12.2021.

Die Bodensee Card PLUS ist die offizielle Erlebniskarte für die Vierländerregion Bodensee und wird grenzüberschreitend akzeptiert. Sie ist erhältlich auf www.bodensee-card.eu, bei teilnehmenden Tourist-Informationen und bei den Verkaufsstellen der Linienschifffahrt.

Auf den Schiffen und in den Ausflugszielen wird für Ihre Sicherheit gesorgt: Die Karte muss bei der jeweiligen Attraktion lediglich gescanned werden – ohne langes Anstehen am Ticketschalter. Dennoch wird empfohlen, aufgrund der dynamischen Entwicklungen unmittelbar vor der Anreise die Website des Ausflugsziels zu prüfen.

www.bodensee.eu



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder