sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Solidarische Ticketfinanzierung

20.12.2022 | QLT Redaktion

Solidarische Ticketfinanzierung – Mit dem Peter-Pan-Ticket für 1 Euro ins Theater Konstanz

Theater ist für alle da! Mit dem neuen Peter-Pan-Ticket am Theater Konstanz können nun auch Menschen ins Theater kommen, die sich den Besuch aus finanziellen Gründen sonst nicht leisten könnten. Bisher gab es Angebote für Menschen mit geringem Einkommen, wie Ermäßigungen für Menschen mit Sozial- oder Pflegeelternpass oder Freikarten über die Kulturtafel. Dafür müssen jedoch Nachweise erbracht werden. Doch auch für Menschen, die entsprechende formelle Kriterien nicht erfüllen, kann die Finanzierung eines Theaterbesuchs (zum Beispiel mit der Familie) eine finanzielle Herausforderung sein. Hier greift das Peter-Pan-Ticket. Fragt eine Person an der Kasse nach einem Peter-Pan-Ticket, erhält sie gegen eine Gebühr von 1 € eine Eintrittskarte zur Vorstellung. Ein Nachweis muss nicht erbracht werden. Das Theater baut darauf, dass das Vertrauen nicht missbraucht wird. Und auch sonst lebt das Ticket von der Solidarität der Stadtgesellschaft: Eine großzügige private Spende ermöglicht die Anschubfinanzierung. In Zukunft soll das Peter-Pan-Ticket durch weitere Spenden ermöglicht werden. Solidarische Ticketfinanzierung – Mit dem Peter-Pan-Ticket für 1 Euro ins Theater KonstanzTheater ist für alle da! Mit dem neuen Peter-Pan-Ticket am Theater Konstanz können nun auch Menschen ins Theater kommen, die sich den Besuch aus finanziellen Gründen sonst nicht leisten könnten. Bisher gab es Angebote für Menschen mit geringem Einkommen, wie Ermäßigungen für Menschen mit Sozial- oder Pflegeelternpass oder Freikarten über die Kulturtafel. Dafür müssen jedoch Nachweise erbracht werden. Doch auch für Menschen, die entsprechende formelle Kriterien nicht erfüllen, kann die Finanzierung eines Theaterbesuchs (zum Beispiel mit der Familie) eine finanzielle Herausforderung sein. Hier greift das Peter-Pan-Ticket. Fragt eine Person an der Kasse nach einem Peter-Pan-Ticket, erhält sie gegen eine Gebühr von 1 € eine Eintrittskarte zur Vorstellung. Ein Nachweis muss nicht erbracht werden. Das Theater baut darauf, dass das Vertrauen nicht missbraucht wird. Und auch sonst lebt das Ticket von der Solidarität der Stadtgesellschaft: Eine großzügige private Spende ermöglicht die Anschubfinanzierung. In Zukunft soll das Peter-Pan-Ticket durch weitere Spenden ermöglicht werden.

Das Theater Konstanz hofft auf private Spenden, auf Stiftungen und wohltätige Verbände, um das das Peter-Pan-Ticket langfristig zu ermöglichen.


Spenden kann man vor Ort an den Verkaufsstellen, über ein Online-Spenden-Formular oder man überweist die Spende an folgendes Konto:

Sparkasse Bodensee
IBAN DE66 6905 0001 0000 0718 86
BIC SOLADES1KNZ
Referenz Spende Peter-Pan-Ticket Theater Konstanz 

Spenden an das Theater Konstanz sind steuerlich abzugsfähig. Gerne wird eine offizielle Spendenquittung ausgefüllt. Da alle Spenden an das Theater Konstanz vom Gemeinderat bestätigt werden, benötigt dieser Prozess eine gewisse Zeit. Das Theater bittet daher um etwas Geduld.

Den Namen und das Konzept des Peter-Pan-Tickets hat das Konstanzer Theater vom Jungen Ensemble Stuttgart (JES) übernommen. Die Bezeichnung verweist zum einen auf eine Erfolgsproduktion des JES, die den konkreten Anlass für die Etablierung des Solidaritätstickets gab – die in Kooperation mit dem niederländischen Theater Het Laagland entstandene Produktion „Expedition Peter Pan“. Der Name „Peter Pan“ verweist aber auch auf einen historischen Theatermoment, der im Film „Finding Neverland“ über die Entstehungsgeschichte des Kinderbuchklassikers „Peter Pan“ von James Matthew Barrie erzählt wird: Aus Sorge, dass sein Stück von den Erwachsenen nicht verstanden und abgelehnt werden würde, lud Barrie 25 Waisenkinder zur Uraufführung ein, die mit ihrem offenen, kindlich-naiven Blick dem übrigen Publikum die Augen für den Zauber des Stoffs öffnete. Die Premiere wurde ein voller Erfolg. Aus Dankbarkeit vermachte der Autor alle Rechte am Theaterstück, den Büchern und den Filmen einem Londoner Kinderkrankenhaus.

Peter-Pan-Tickets kosten 1 Euro pro Besucher*in und können regulär reserviert oder an der Tages- oder Abendkasse gekauft werden (theaterkasse@konstanz.de, Tel. 07531 900 2150). Der Online-Kartenkauf auf unserer Homepage ist leider nicht möglich. Es ist kein Nachweis nötig. Das Peter-Pan-Ticket funktioniert auf Vertrauensbasis.

www.theaterkonstanz.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder