sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Das Rosgartenmuseum hat neue Audioguides!

25.08.2020 | QLT Redaktion

Der Gemeinderat hat nach vielen Jahren des Sparens ein Budget von 50.000 Euro für das Projekt bewilligt. Doch das Warten hat sich gelohnt, mit der Tonwelt GmbH aus Berlin, die unter anderem die Audioguides für das Mercedes Benz Museum in Stuttgart, das Schloss Schönbrunn in Wien und den Louvre in Paris produziert haben, hat das Rosgartenmuseum einen sehr erfahrenen und kompetenten Partner gefunden.

Warum Audioguides?
Das Lesen langer Museumstexte ist anstrengend und heutzutage nicht mehr üblich, durch den Audioguide können Fakten nun unterhaltsamer weitergegeben werden, was den Museumsbesuch angenehmer und frischer macht. Natürlich wird es auch in Zukunft im Museum noch Texte geben, dennoch ist der Audioguide auch für Besucher, die schon öfter im Museum waren, eine auditive Ergänzung und Erweiterung zur Ausstellung.

Fakten
Der Audioguide begleitet die Besucher auf 99 Titeln mit einer Gesamt-
spielzeit von bis zu 3 Stunden durch die gesamte Dauerausstellung. Momentan spricht der virtuelle Museumsführer in drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch zu den Gästen. Theoretisch können 20 Sprachen auf dem Gerät gespeichert werden; weitere Sprachen folgen nach Bedarf. Neue Sprachen werden von Tonwelt übersetzt und eingesprochen. Alle Sprecher sind Muttersprachler. Die Texte, stammen aus dem Rosgartenmuseum von Ines Stadie M.A., Dr. Lisa Foege, Dr. Tobias Engelsing, Dr. Perdita Rösch und Daniela Schilhab M.A.

Whoopi Goldberg und Liam Neeson im Rosgartenmuseum
Die deutsche Version wird von zwei Sprechern, deren Stimmen nicht ganz unbekannt sein dürften, gesprochen. Regina Lemnitz, die unter anderem die Synchronstimme von Whoopi Goldberg ist und Helmut Gauß, der Liam Neeson in Schindlers Liste synchronisierte. Die Geräte sind barrierefrei und Hörgerätkompatibel. Über Kopfhörer verfügt der Audioguide (noch) nicht, er muss also ans Ohr gehalten werden. Die Geräte werden nach jeder Benutzung desinfiziert und gesäubert. Außerdem ist es möglich, eigene Kopfhörer anzuschließen. Momentan gibt es 25 Audioguides, sie können nach Abgabe eines Pfands (z.B. Ausweis) ohne Gebühren verwendet werden.

Weitere News aus dem Rosgartenmuseum
Das Museumscafé wird erneuert, im Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Unter anderem gibt es dann ein neues Mittagsangebot, das auch verstärkt auf vegetarische Alternativen setzt. Die beiden neuen Stadtführungen „Early Bird“ um 8:30 Uhr und „Sundowners“ um 19 Uhr ermöglichen den Teilnehmern die beruhigte Stadt am Morgen oder Abend zu erleben.

www.rosgartenmuseum.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder