sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

SCENARIOS OF THE PASSION – Passionskonzert

13.03.2019 | QLT Redaktion

Von den in Konstanz und weit darüber hinaus vielseitig tätigen Musikern und Komponisten Paul Amrod und Ralf Kleinehanding werden am Sonntag, 7.3. in Bruder-Klaus-Kirche zwei neue Werke für Chor und Instrumente vorgestellt, die der Konstanzer Kammerchor unter Leitung von Michael Auer als Uraufführungen präsentieren wird. Die beiden neuen Stücke werden zusammen mit Werken aus Renaissance und Barock erklingen. Der Auftrag zu den Kompositionen stammt vom Konstanzer Kammerchor, dessen Intention es war, die heimischen Komponisten zu fördern und eine Lücke im Repertoire zeitgenössischer Chormusik zu schließen, denn es gibt nur relativ wenige Werke für Chor a-cappella mit einem Soloinstrument.
„Tears of Jesus“, ein Werk für gemischten Chor, Sopransaxophon und Bassklarinette von Paul Amrod basiert auf einem lyrischen Text des Komponisten. Das Stück thematisiert – über die Karfreitagsszene hinaus – den Schmerz und die Enttäuschung Jesu darüber, dass die Menschheit sich gegenüber seiner Botschaft taub stellt und sie nicht hören will. Im Dialog mit Sopransaxophon und Bassklarinette artikuliert der Chor immer wieder das Jesuwort: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun“. In Ralf Kleinehandings neuem Werk, „Wundmale“ für gemischten Chor und Marimbaphon, wird dagegen fast kein Text verwendet. Der Chor und das virtuos eingesetzte Marimbaphon vermitteln mit einer großen Palette von Ausdrucksmitteln die Klage über den Tod Jesu und die Gefühle des Menschen Jesu in dieser extremen Situation. Entgegen der ursprünglichen Idee hat er doch die letzten Worte Jesu am Kreuz aufgenommen: „Eli, Eli, lama sabachtani“, allgemein übersetzt mit „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen“. Die beiden Uraufführungen werden eingebettet in A-cappella-Werke aus Renaissance und Barock. Zwei Solisten (Charlotte Hahn & Benjamin Engel) werden mit Marimbaphon, Saxophon und Bassklarinette die beiden Uraufführungen mitgestalten.
www.konstanzerkammerchor.de und www.konzertamsonntagabend.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder

Anzeige
Maas