sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Riegel Bioweine – Nachhaltig ohne Kompromisse

10.11.2021 | QLT Redaktion

Kreativer Pioniergeist ist auch nach dem 35. Jubiläumsjahr spürbar lebendig. „Ich freue mich sehr, dass Riegel Bioweine mit seiner besonderen Unternehmenskultur und -geschichte den eingeschlagenen Weg mit frischem Schwung und Elan als Familienunternehmen fortsetzt“, erklärt Peter Riegel. Sohn Felix Riegel führt seit April die Geschäfte zusammen mit Bruder Florian und einem Team aus erfahrenen Mitarbeitern.

Neben dem Engagement für den biologischen Weinbau beweist der Bioweinspezialist mit seiner transparenten Nachhaltigkeitsstrategie, dass der Klimaschutz ein Erfolgsfaktor für die Zukunft ist. Riegel führt bereits seit 2020 das myclimate Label als klimaneutraler Betrieb an seinem Standort. Die Energienutzung in Form von Strom und Heizstoffen ist decarbonisiert. Die Einspeisung von rund 300.000 kWh PV Strom in das öffentliche Netz ist einer der Beiträge zur Energiewende.

Im Rahmen der Klimaschutzstrategie des Landes Baden-Württemberg ist das Unternehmen im September dem Klimabündnis beigetreten. Riegel unterstützt hierbei freiwillig durch ambitionierte Klimaschutzziele die klimapolitischen Ziele des Landes zur Umsetzung der Pariser Klimaziele. Das Unternehmen wird in den nächsten Jahren seinen Fokus auf die Decarbonisierung der Transporte legen, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren und dem hohen Anspruch des Klimabündnisses gerecht zu werden. Der erste LNG-betriebene LKW eines Speditionspartners liefert bereits Bioweine aus.

100% BIO – Leidenschaft, Qualität, Genuss
Ehrlicher Genuss und zuverlässige Qualität basieren auf einem für die Weinbranche herausragenden Qualitätssicherungssystem. Rund 1.200 Bioweine aus internationalen Herkünften, davon über 80% vegan ausgebaut, Weine ohne Schwefelzusatz oder ohne Alkohol, über 50 Weine aus fair zertifiziertem Handel, Weine für jeden Tag bis hin zu edlen Tropfen und Raritäten, sind im Sortiment versammelt. Spirituosen in Bioqualität wie die Gins „Clouds“ und „Beauty“ (mit Bio-Botanicals vom Bodensee) sowie exklusive Geschenkideen fehlen ebenfalls nicht. Perfekt für Weingenießer, Weltverbesserer und CO2-Sparer: Alternative Weinverpackungen wie 1-Liter-Mehrwegflasche, 1-Liter-Getränkekartons aus etwa 70% nachwachsenden Rohstoffen oder die 3-Liter Bag-in-Box. Ganz nebenbei lässt sich während des Einkaufs kostenlos das Elektrofahrzeug aufladen. Und wer es nicht schafft, vor Ort vorbeizuschauen, kann seine Lieblingsweine klimaneutral zu sich nach Hause bestellen.

www.vinoc.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder