sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

RIEGEL BIOWEINE – So macht Biowein Freu(n)de

14.10.2020 | QLT Redaktion

Vor etwa 40 Jahren eröffnete Peter Riegel als Student mit Gleichgesinnten einen alternativen Laden in der Niederburg in Konstanz. Heute zählt Riegel Bioweine in Orsingen als Importeur und Großhändler zu den Top 10 der Weinbranche in Deutschland. 2018 erhielt Peter Riegel beim „Meininger Award“ den Ehrenpreis der Jury für seine außergewöhnliche Leistung.

Auch im Jahr des 35. Firmenjubiläums ist Riegels Einsatz für die Entwicklung des Bioweinmarktes und für nachhaltiges Wirtschaften ungebrochen. Das Familienunternehmen und seine über 90 Mitarbeiter engagieren sich für Artenvielfalt, Umweltschutz und Integration. Als einer der Großen der Biobranche ist der Bioweinimporteur Fördermitglied der Initiative „Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft“ und Mitglied der „Allianz für Entwicklung und Klima“.

Nachhaltigkeit ist beim Bioweinpionier gelebte Firmenphilosophie. Sie findet ihren Ausdruck nicht nur in den Produkten, die einem für die Branche herausragenden Qualitätsmanagement unterliegen und eine lückenlose Rückverfolgbarkeit garantieren. Auch die soziale Verantwortung des Unternehmens steht u. a. in den jährlichen Audits der Ecocert IMOswiss AG auf dem Prüfstand.

Seit 2020 arbeiten beide Betriebseinheiten am Standort Orsingen klimaneutral. Die Vermeidung von Emissionen steht dabei an erster Stelle. Und daran wird auch in den nächsten Jahren intensiv gearbeitet. Für Interessierte steht der aktuelle Umweltbericht auf der Startseite der Homepage zur Verfügung.

Auch die Produktion von Flaschen und Verpackungen sowie die Transporte werden bei Riegel Bioweine kritisch unter die Lupe genommen. So wird stets an der Optimierung von Weinverpackungen gearbeitet. Unter der Prämisse „Mehrweg ist Klimaschutz“, ist bereits 2009 eine unternehmensinterne Studie durch die Universität Gießen erstellt worden. Mit 39% CO2–Ersparnis pro Mehrwegflasche gegenüber einer Einwegflasche wird auch weiterhin fleißig und regional in Radolfzell gefüllt und gespült.

Und Mehrweg hat Zukunft. Man staunt nicht schlecht, denn auf Platz 2 der erfolgreichsten Marken bei Riegel steht die 1-Liter-Mehrwegserie BECCO. Ausgewählte italienische Rebsortenweine, die aus den Erlösen Vogelschutzprojekte, u. a. des NABU in Südbaden, unterstützen.
www.becco-bioweine.de

Aber nicht nur die Umwelt, auch die Menschen treiben den Hobbyfotografen und „Weinweltreisenden“ Peter Riegel an. Seit 2011 sammelte der von ihm, Freunden und Mitarbeitern gegründete gemeinnützige Förderverein über eine halbe Million Euro für soziale Projekte in Südafrika und Südamerika.
www.good-grapes.org

Rund 1.000 Bioweine mit internationalen Herkünften, davon über 80% vegan ausgebaut, Weine ohne Schwefelzusatz, über 40 Weine aus fair zertifiziertem Handel, Weine für jeden Tag bis hin zu edlen Tropfen und Raritäten, sind im Sortiment versammelt. Spirituosen in Bioqualität wie die Gins „Clouds“ und „Beauty“ (mit Bio-Botanicals vom Bodensee) fehlen ebenfalls nicht. Auch wenn das Kerngeschäft die Distribution an den Handel ist, im Laden am Firmensitz in Orsingen, der donnerstags und freitags geöffnet hat, geht es genauso professionell zu. Neben individueller Beratung gibt es monatlich wechselnde Angebote.

Ganz nebenbei lässt sich während des Einkaufs kostenlos das Elektrofahrzeug aufladen. Und wer es nicht schafft, im Laden vorbeizuschauen, kann seine Lieblingsweine klimaneutral zu sich nach Hause bestellen.
www.vinoc.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder