sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Radolfzell – Zeller-Kultur im Jahresendspurt

09.11.2022 | QLT Redaktion

Der Zorn

Eine Reise mit Liedern und Chansons startet am 12. & 13.11. beim Zeller-Kultur-Liederabend. Begleitet von Gerhard A. Schiewe am Akkordeon. Hahndrang – Männer sind Helden! Die tiefsten Missverständnisse über den Mann werden vom Dox-Maskentheater am 19.11. liebevoll erzählt – ohne Worte! NICHT.ALLE.MÄNNER.ABER.ALLE.FRAUEN. So nennt sich eine Theatermontage der Jugendtheatergruppe Zeller Kultur am 25., 26., & 27.11.: „Eine Schülerin der Kaltenburg Schule hat sich vom Konstanzer Münster in den Freitod gestürzt.“ Als herauskommt, dass sie Opfer jahrelanger Gewalt war, entblößt sich unter den Jugendlichen eine Palette an verwirrten Gefühlen.

Hätte man diese Tragödie verhindern können? Wohin wendet man sich, wenn man selbst Nöte, Ängste und Sorgen hat? Im Rahmen einer Gedenkfeier versucht die Schulgemeinschaft ihre Situation in einem Reigen aus Gedicht, Kurzfilm, Poetry Slam, Songs und TikToks zum Ausdruck zu bringen. Das Theaterstück der Zorn von David Gräber nach John Osborne steht am 9. & 10.12. auf dem Programm. Richard lebt mit seiner Freundin Anna und seinem Kumpel Marvin in einer engen Dachwohnung. Als Annas Freundin Victoria zu Besuch kommt, spitzt sich die Beziehungskrise der beiden zu. Eine Uraufführung des Theaterkollektives Shakespeare2go! Vom Weihnachtskonzert im Milchwerk (10.12.) über Simon Weilands Musiktheater, der „Hirtenweihnacht“ mit Bruno Epple (18.12.) bis zum Kindertheater (22.12.) reicht das vielfältige Angebot bis zum Jahresende.

Weiteres Programm & Infos: www.zellerkultur.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder