sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

IR_REAL jung + gegenständlich – Galerie Rotes Haus Meersburg

25.08.2020 | QLT Redaktion

32 junge Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland und Österreich präsentieren über die Sommersaison ihre Arbeiten in der Schau zum 10-jährigen Jubiläum des Förderpreises des Bodenseekreises. Der Eintritt ist frei. Im Wettbewerb war kein Thema vorgegeben, doch zeigt sich in den etwa 80 Zeichnungen und Gemälden ein Schwerpunkt, der nachdenklich macht.

Mit traumwandlerischer Sicherheit fokussieren sich die Werke auf ein wichtiges Thema: das Mensch-Sein mit all seinen Facetten. Gerade in Zeiten globaler Krisen erscheint das Nachdenken über das Wesentliche sinnvoll. Eine Jury aus Kunst- und Kulturschaffenden hat bereits über die Vergabe des offiziellen Förderpreises entschieden, der diesmal zwischen Grafik und Malerei geteilt wird. Wer den Preis bekommt, bleibt aber bis zur Preisverleihung am Ende der Ausstellungszeit geheim. Bis dahin hat das Publikum die Möglichkeit, seinen Favoriten zu küren. Die Publikumswahl kann im Roten Haus, aber auch erstmals auf der Homepage der Galerie Bodenseekreis vorgenommen werden. Dort sind die Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler und ein virtueller Rundgang durch die Ausstellung zu finden. Die digitale Präsentation soll den jungen Künstler-
innen und Künstlern auch in schwierigen Ausstellungszeiten eine Plattform geben. Der geplante Termin für die Preisverleihung ist der 4.9. um 19 Uhr, im Spiegelsaal Neues Schloss Meersburg

www.galerie-bodenseekreis.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder