sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Phönix Theater in Steckborn – tanz:now 2019

05.03.2019 | QLT Redaktion

Zum 14. Mal holen die Kulturstiftung des Kantons Thurgau und das Phönix Theater mit dem Festival tanz:now einige Highlights des Schweizerischen zeitgenössischen Tanzes nach Steckborn. Vom 22.3. bis zum 10.5. wird die nationale zeitgenössische Tanzszene durch ein paar wichtige VertreterInnen ihre Vielfalt und Vitalität zur Schau stellen. Besonders beachtlich ist der Auftritt der Tanzcompanie des Stadttheaters Bern (KonzertTheaterBern, unter der Leitung von Estefania Miranda), welche die diesjährige Festivalausgabe mit einem herausragenden Programm eröffnet. Weiter geht das Festival mit dem Jungen Theater Basel, das wie das Berner Ensemble zum ersten Mal im Rahmen von tanz:now zu sehen ist.

Das Panorama Dance Theater aus St. Gallen fragt hingegen: wie ist Intelligenz am erfolgreichsten, in der Gruppe oder im einzelnen Menschen? Anfang Mai bespielen die Asphalt Piloten aus Biel das Haus zur Glocke in der Steckborner Altstadt mit ihrer Installation Homies, während im Pavillon vor dem Phönix Theater Tanzvideos aus dem Schweizer Tanzarchiv über die Leinwand laufen und die Phönix Bühne dem urbanen Tanz Platz macht. Die Cie Linga aus Lausanne schließt das Festival mit ihrem Stück Flow ab, begleitet von der Musik des Französisch-Koreanischen Musikerduos Keda. Verbunden werden all diese Werke durch gemeinsame inhaltliche Themenfelder rund um das Zusammenspiel zwischen Individuum und Gesellschaft. Auch dieses Jahr konzipiert und koordiniert die Frauenfelder Tanzpädagogin Daniela Schmid für tanz:now ein reiches Tanzvermittlungsangebot.
www.phoenix-theater.ch



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder

Anzeige
Mainau