sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Ökoroutine–VHS zum Thema Klimaschutz

30.01.2019 | QLT Redaktion

Am 1.2. beginnt das neue Semester der Volkshochschule Landkreis Konstanz. Nach dem letzten Sommer fragen sich viele Menschen, was kann ich aktiv gegen den Klimawandel tun. Die vhs bietet Vorträge zum Thema Klimawandel zusammen mit der Umweltschutzstelle der Stadt Singen, der HTWG, dem BUND, der GEMS und verschiedenen Stadtbüchereien an. Zu Gast sind Rüdiger Glaser zur Klimageschichte in Mitteleuropa, Michael Kopatz mit seinem Bestseller „Ökoroutine – Damit wir tun, was wir für richtig halten“ und einer der führenden Umwelt- und Wirtschaftswissenschaftler Franz Josef Radermacher mit seinem ganz neuen Buch „Der Milliarden-Joker – Wie Deutschland und Europa den globalen Klimaschutz revolutionieren können“. Ergänzend dazu gibt es ganz praktische Vorträge zusammen mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, die dazu beitragen, dass jeder sein eigenes Verhalten bezüglich Klimaschutz überdenken kann. Desweiteren gibt es einen Kurs, der vhs zusammen mit der Umweltschutzstelle der Stadt Singen veranstalten wird und von WWF + REKLIM + Robert-Bosch-Stiftung + Klaus Tschira Stiftung gGmbH, unterstützt wird. Der VHS-Kurs vermittelt die wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klima und Klimawandel. Er zeigt Veränderungen auf, die der Klimawandel in unserer Region herbeiführt und gibt Handlungskompetenz, wie man selbst für den Klimaschutz aktiv werden kann. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat ausgezeichnet.  Das aktuelle Kurs-Heft ist an über 200 Abholstellen im ganzen Landkreis erhältlich.

Alle Kurse sind online buchbar unter www.vhs-landkreis-konstanz.de.


Anzeige
TG Kultur