sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Museum Rosenegg Kreuzlingen – Marianne Jost – Schäffeler: unverkennbar anders

12.10.2022 | QLT Redaktion

© Marianne Jost – Schäffeler

Die Faszination für Kunst und Kunsthandwerk äußert sich bei der Kreuzlingerin Marianne Jost -Schäffeler (*1936) schon früh. Unter dem Eindruck der Begegnung mit namhaften Künstlern und Künstlerinnen wie Hans Sauerbruch und Helen Dahm erschafft sie erste eigene Werke. Nach ihrer Matura zieht sie nach Genf, um das Zeichenlehrerseminar an der École des Beaux – Arts zu absolvieren. 1968 kehrt Jost – Schäffeler mit ihrer Familie zurück in ihre Heimatstadt. Als Zeichenlehrerin arbeitet sie nur kurze Zeit, doch ihre Leidenschaft für Kunst und Kunsthandwerk schwindet nicht. Neben Bildern, Skulpturen und Reliefs umfasst ihr Œuvre auch Schmuck. Bei aller Vielfalt bleibt doch etwas Unverkennbares. Inspiriert durch komplexe Naturformen und die Klarheit der Geometrie gelingt es Marianne Jost – Schäffeler, ihren eigenen Stil zu kreieren. Die aktuelle Sonderausstellung zeigt bis zum 8.1.2023, wie intensiv, vielseitig und kreativ sich die Künstlerin mit ihren Ideen auseinandersetzt und dabei immer wieder zu neuen Ausdrucksformen findet.

www.museumrosenegg.ch



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder