sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Lesser Ury – Stadt Land Licht Ausstellung im Schloss Achberg

19.08.2021 | QLT Redaktion

Lesser Ury Ziehende Wolken

Ganz gleich, ob Lesser Ury (1861–1931) Streifzüge durch die belebten Straßen der Metropolen Berlin, Paris oder London unternimmt oder die menschenleeren Landschaften erkundet – der Berliner Impressionist fängt die je eigene Stimmung mit ganz unterschiedlichen künstlerischen
Ansätzen ein. Ury schafft dabei eine Bildwelt mit verblüffenden Perspektiven, extremen Bildausschnitten und Beleuchtungseffekten. „Er bricht mit den Bildkonventionen seiner Zeit und ist damit seinen Künstlerkollegen weit voraus“, stellt die Kuratorin Dr. Barbara Wagner fest. Diese individuelle Herangehensweise Urys zeigt die Ausstellung in Schloss Achberg anhand zahlreicher Gemälde, Pastelle, Zeichnungen und Grafiken aus öffentlichen und vielen privaten Sammlungen. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin.

Im Begleitprogramm gibt es neben verschiedenen Ausstellungsführungen auch ein hochkarätiges Konzert „Krieg der Romantiker“ (11.09., 19 Uhr), das den Bogen zwischen der Kunst Lesser Urys und der Musik schlagen wird. Das Begleitprogramm für Kinder, Jugendliche und Familien soll vor allem zum Mitmachen einladen: Nach einem interaktiven Ausstellungsrundgang können die Teilnehmer mit dem „Workshop to go“ Zuhause in die Welt der Kunst eintauchen. Wer die Werke Urys lieber individuell besichtigen möchte, der kann mit dem „Mitmach-Heft“ die Kunst auf eigene Faust entdecken. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Öffnung auf der Homepage.

www.schloss-achberg.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder