sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

KULTUR am SEE-Sommer statt Sommerpause!

08.06.2021 | QLT Redaktion

Foto: @ Beate-Armbruster

Nach über einem Jahr unfreiwilligen Innehaltens finden die beliebten „umsonst & draußen“-Veranstaltungen wieder im Allensbacher Seegarten statt und in diesem Jahr auf der neuen KULTUR an der SEE-Bühne. Ein sicht- und hörbarer Kultur- Genuss! Es gibt nicht nur eine neue Bühne, sondern in diesem Jahr auch ein paar neue Spiel- Regeln, denn Gesundheit geht vor . Auch wenn es „umsonst & draußen“ heißt, Tickets müssen aufgrund der Publikumsbegrenzung vorab reserviert werden, online oder per Telefon. Es fallen keine Gebühren an, der Eintritt ist nach wie vor frei. Es wird um Verständnis gebeten, dass feste Sitzplätze zugeordnet werden und dass die Kontaktdaten dokumentiert werden müssen. Weitere Informationen gibt es auf Website, auch hinsichtlich ggf. Terminverschiebungen, Änderungen oder rufen Sie an. Doch dann steht einem Open-Air-Erlebnis nichts im Wege. Es gibt wieder einige Highlights, Premieren, Liebgehörtes, regionale und internationale Künstler zu erleben. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf die KULTUR am SEE – Saison 2021!

Darauf darf man sich noch im Juni freuen:

MOI ET LES AUTRES „DÉPART“ Chansons-Swing-Valse-Musette | Do. 24. Juni | 19.30 Uhr

Zum zweiten Mal bei „umsonst & draußen“: „Moi et les Autres“. Die Musik des Quintetts um die Sängerin Juliette Brousset spielt irgendwo zwischen Chansons, Swing, Latin, und Musette. Jazzig, swingend und überaus erfrischend kommt sie in der Besetzung von Kontrabass, Gitarre, Akkordeon, Schlagzeug, Ukulele und Melodika daher. Mit Witz und französischem Esprit führt Juliette charmant durch das Programm. Moi et les Autres wurden bereits als „beste Swing-Chanson Band Deutschlands“ betitelt

YOUNG & NEXT : PASCAL BLENKE & Band | Mi. 30. Juni | 19.30 Uhr

Unter “Young & Next“ werden junge, große Talente vorgestellt, die sich zum ersten Mal auf der Allensbacher Bühne am See präsentieren . Eine solche Entdeckung ist Pascal Blenke. Gerade mal 21 Jahre alt, studiert er Jazz- und Popmusik an der Musikhochschule Stuttgart, ist er Mitglied des Landesjugendjazzorchesters Ba-Wü, Sänger im Bundesjazzorchester und trat als support-Act bei Jamie Cullum auf. Nach Allensbach kommt der Sänger, Songwriter und Pianist mit seiner Band und eigenen Songs und beweist, dass deutschsprachige Popmusik gleichermaßen unterhaltsam und anspruchsvoll sein kann. Egal ob im Pop, Funk, Jazz oder HipHop Pascal Blenke fühlt sich überall wohl und singt sich stets in die Herzen des Publikums. Tipp: die Coronazeit hat er genutzt. Sein neuer erfolgreicher Song. „Wir 2“. Reinhören!

BERTA EPPLE „… im Casino – Die Rente ist sicher“ |Do. 08. Juli | 19.30 Uhr | umsonst & draußen: Neuer Termin! Kleinkunstpreisträger Baden-Württemberg

Krankheitsbedingt wurde das zum Auftakt geplante Konzert mit BERTA EPPLE auf den 8. Juli verlegt. Als preisgekröntes Musik-Comedy-Ensemble „Tango Five“ waren sie auf der Allensbacher Bühne zu erleben und als Meister des kammermusikalischen Jazz zu Gast bei JAZZ am SEE in Allensbach. Nach vielen Jahren beschlossen die drei Mitglieder Bobbi Fischer, Veit und Gregor Hübner, sich einem neuen Projekt zu widmen: „Berta Epple“. Der Sound von Berta Epple ist geprägt von Latin Music, Jazz, Weltmusik, Chanson, spannenden dreistimmigen Gesangsarrangements und vom virtuosen Spiel der Bandmitglieder, denen nach wie vor der Schalk im Nacken sitzt.

Und das sind Berta Epple: Gregor Hübner, in NY lebend, preisgekrönter Komponist und Violinist. Gefeiert vom Publikum und von der Kritik für seine visionäre Verbindung verschiedener Genres und unvergessen seine Auftritte in Allensbach mit Richie Beirach. Veit Hübner erhielt den Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg und arbeitet im klassischen Bereich u.a. mit den Berliner und Stuttgarter Philharmonikern. Bobbi Fischer arbeitet als Pianist, Komponist und Arrangeur in den Bereichen Jazz, Bühnen- und Filmmusik. Berta Epple sind ihrer (musikalischen) Spielsucht hoffnungslos verfallen. Zum Glück! Ein amüsanter Abend ist garantiert!

YXALAG – Klezmerband „Fun Tashlikh“ |Do. 15. Juli | 19.30 Uhr

Yxalag – Klezmerband. Ein Jahrzehnt Bandgeschichte. Aufregend traditionell und inspirierend experimentell. Yxalag sind sieben virtuose Profimusiker und – musikerinnen, die sich vor zehn Jahren auf der Musikhochschule kennengelernt und ihre Leidenschaft für die Klezmermusik entdeckt haben. Seither eroberten sie die Bühnen mit ihrer ungestümen musikalischen Leidenschaft, bestechender Präzision und virtuosem Spiel und wurden zu internationalen Festivals eingeladen. Sie haben ihr eigenes Klangideal gefunden, interpretieren Klezmer neu und sind sich dabei stets der Herkunft und Ursprünglichkeit der Musik bewusst. Yxalag: alles gestrichen, gezupft, geblasen und stets mit frischer unbändiger Spiellust und zum zweiten Mal auf der Bühne am See.

GUT ZU WISSEN: Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Das Konzert findet auch bei schlechtem Wetter „umsonst & draußen“ statt und wir nicht nach innen verlegt. (Bei Unwetter kann die Veranstaltung abgebrochen bzw. abgesagt werden.) Die Konzerte haben keine Pause. Vor der Veranstaltung gibt es eine Getränkebewirtung.

Tipp: „SEEGARTEN-ESSTÜTE“. Das Team vom Seegartenrestaurant hat sich zum Apéro und zur Bewirtung etwas Besonderes einfallen lassen. Sie können Ihre Tüte bis zum Vorabend vorbestellen.

SAVE YOUR TICKET – Reservierung Der Eintritt ist frei . Tickets (gebührenfrei) müssen jedoch vorab reserviert werden , online www.allensbach.de . Falls Sie keine Möglichkeit haben online zu reservieren, melden Sie sich gerne auch telefonisch an. +49 (0) 7533 / 801 3 35

Infos: Aufgrund der dynamischen Lage können sich Bestimmungen kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung über aktuell gültige Regelungen und Veranstaltungstermine. Kultur- und Tourismusbüro Allensbach Tel. 07533 / 801 35 oder www.allensbach.de

Noch ein kleiner Hinweis: Konzerte finden ohne Pause und bei jeder Witterung statt und werden nicht nach innen verlegt. Bei Unwetter kann die Veranstaltung abgesagt oder abgebrochen werden.



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder