sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Voice Affair – Konzerte und Workshops

11.10.2017 | QLT Redaktion

Voice Affair – das sind rund 25 Sängerinnen und Sänger, mit einem breit gefächerten Repertoire aus Jazz und Pop A-Cappella und mit Combo. Voice Affair hat nun ein Jahr lang mit einem „Best of“ Programm auf verschiedenen Bühnen sein 20 jähriges Jubiläum gefeiert. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres lädt Voice Affair im Oktober 2017 seine treuen und neuen Fans zu Konzerten und Workshops nach Ravensburg ein. Zur „Langen Nacht der Chöre“ bittet Voice Affair fünf weitere Chöre aus der Region auf die Bühne. Am Freitag, den 20.10. wird in in St. Christina ein abwechslungsreiches Programm der Chöre Voice Affair und ISSIMO aus Ravensburg, ECHO und GehörGäng aus Tettnang, TonArt aus Neukirch und QuintEssenz aus Eglofs geboten. Samstagvormittag veranstaltet Voice Affair in Kooperation mit dem Schwäbischen Chorverband Workshops in St. Christina für alle, die Lust am Singen und Freude an Rhythmus und Klang haben. Es gibt Angebote für erfahrene Sängerinnen und Sänger aber auch für Menschen ohne Chorerfahrung, die ihre Stimme entdecken wollen. Das Spektrum ist breit gefächert von Beatbox über Jazzimprovisation bis zu Circle Songs und Rhythmus und Groove. Als Jubiläums-Highlight findet am Samstag Abend, den 21.10. im Konzerthaus Ravensburg das Doppelkonzert mit Voice Affair und seinen Gästen, dem renommierten Bonner Jazzchor statt. Voice Affair lädt ein zu einer kleinen Zeitreise mit Stücken aus der Anfangszeit bis hin zum aktuellen Repertoire aus Jazz, Swing, Pop und eigenen Arrangements der Chorleiterin Lib Briscoe. Das Programm der Bonner umfasst Jazz- und Swing-Standards, groovige Funkstücke sowie überraschende Bearbeitungen deutscher Volkslieder. Der Bonner Jazzchor ist Preisträger nationaler und internationaler Chorwettbewerbe. Voice Affair bedankt sich mit dem Oktober Wochenende bei allen treuen und neuen Fans.

www.voiceaffair.de



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder

Anzeige
Eva Bur