sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

STOCKACH LACHT – KLEINKUNSTREIHE

03.01.2018 | QLT Redaktion

Die Kleinkunstreihe der Stadt Stockach bietet in der aktuellen Saison ein umfangreiches Programm mit vielen neuen Gesichtern und landesweit ausgezeichneten Kabarettisten an. Für den 7. April 2018 ist wieder das besondere HIGHLIGHT „Stockach lacht!“ vorgesehen. Vier Künstler auf einer Bühne erwarten die Zuschauer in der Jahnhalle. Nur alle paar Jahre wird dort so ein vielseitiger Kabarettabend veranstaltet. Die Künstler, die in Deutschland und Baden-Württemberg zu bekannten Größen der Comedy- & Kabarett-Szene gehören geben sich in Stockach die Klinke in die Hand und treten an einem Abend auf einer Bühne auf. Alles preisgekrönte Häupter. Mit vier Künstlern unterschiedlichster Art – für jeden Geschmack ist etwas dabei: Politisches Kabarett mit Erik Lehmann, Fabian Schläper fragt sich was tun, wenn man zwar Sendungsbewusstsein hat, aber keine Sendung? Nicht einmal eine eigene Kochshow?

Am Klavier begleitet ihn dabei Iris Kuhn, Tastenmuse und Einfrauorchester, sie steht ihm mit Ton und Tat zur Seite. Was der Arzt ist für die Kranken – das ist Mäc Härder für die Franken. Eine faszinierende Mischung aus Kabarett, Artistik und Comedy, gefüllt mit fränkischer Bauernschläue und weltläufi ger Gerissenheit. Besonderer Gast an diesem Abend ist der Stockacher Mathis Schuller. Im Jahr 2016/2017 schaffte es der 13-Jährige bis in die Finalshow des Songwriting-Wettbewerbs „Dein Song“ des Fernsehsenders KIKA. Der Eintrittspreis liegt bei 18 Euro im Vorverkauf. Die Karten können im Kulturzentrum „Altes Forstamt“ oder online erworben werden. www.stockach.de


Anzeige
Kunstmuseum St. Gallen



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder

Anzeige
Zu unseren Partnerseiten!