sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Jugendlicher Leichtsinn im Quadrat

06.04.2017 | QLT Redaktion

Spontan, kreativ und berührend!

Mit der Inszenierung „Jugendlicher Leichtsinn im Quadrat – eine fulminante Show“ am 31. März 2017 waren es drei Aufführungen des Jungen Theaters Konstanz (JTK) im Foyer der Spiegelhalle in Konstanz. Nach dem Erfolg der Premiere am 5. November 2016 entschied sich das Theater dazu, diese Veranstaltung als Reihe zu gestalten. In nur vier Workshop-Tagen entwickelten junge Talente mit ihrer Theater-, Tanz- und Musikbegeisterung ihre eigene Show. Durch Leidenschaft, Kreativität, Spontanität und Talent entstanden dabei brandneue Nummern, die frei von jeglichem Zweifel und Zwang waren. Ob Lieblingssongs, selbstverfasste Texte oder eigens entwickelte Tanzchoreographien – der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt.

Alle Aufführungen waren komplett ausverkauft. Das Publikum wurde in ein Wechselspiel aus Musik, Gesang und synchronen Tanzvorführungen entführt. Die Performance thematisierte die Phase des Erwachsenwerdens: In lyrischen Sprechakten wurde dazu ermutigt Grenzen des Kontrollierten und Konventionellen sowie Ängste zu überschreiten, sich in den „jugendlichen Leichtsinn, Schwachsinn und die Sinnlosigkeit“ zu stürzen und Wagnisse einzugehen.


Anzeige
Eva Bur

Ein verrückter, schriller Abend mit herausfordernden Eindrücken und Darstellern. Ein mutiges Stück, das berührt und zum Nachdenken anregt.

Wir freuen uns auf zukünftige Projekte des JTK!

Text & Foto: Anja Deutschmann


Anzeige
Mausacker Biohof Beiz erLeben