sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Jazz unter Palmen 2018 – Ein Erfolgsrezept wird 10 Jahre alt!

11.07.2018 | QLT Redaktion

Das Europäische KulturForum Mainau e.V. mit der Konzertreihe „Jazz unter Palmen“ auf der Insel Mainau ist mittlerweile eine Tradition. Seit 10 Jahren begeistert das stets größer werdende Publikum die Mischung aus talentiertem Nachwuchs, den es zu entdecken gilt, Künstlern aus der Region, denen eine Plattform in der Vierländerregion Bodensee geboten wird und Größen der verschiedenen Stilrichtungen des Jazz.

Den Auftakt macht am 13.7. das Steffi Schlesinger Quartett. Im Programm: traditionelle Jazzstandards, Filmsongs, klassische Werke und eigenes Songmaterial, wie die mit Partner Wolfgang Lackerschmid erarbeitete Bühnenform des Musicletts (Verbindung von Musik-Theater und Jazz). Am 27.7. bringt die in Sao Paolo geborene Sängerin und Komponistin Nice Brazil (Cleonice dos Santos) mit Bossa Nova, Jazz, Latin, Samba und Musica Popolar Brasileira die musikalische Seele Brasiliens zum Klingen. In einem Spannungsfeld zwischen elektronischer Musik und improvisiertem Jazz bewegen sich die Konstanzer Jazznewcomer Beyond Headlines (7.9.), die sich u.a. als Vorband von Norah Jones 2017 einen Namen gemacht haben. Beim „Weinklang“ wird der Mainauer Torbogenkeller am 21.9. wieder zum Jazzkeller umfunktioniert. Im Repertoire des Duo Bassion aus Würzburg: Volkslieder, französische Chansons, groovige Popsongs und schmachtende Balladen. Am 8.11. macht sich das EKFM selbst ein Geschenk zum 10-jährigen: Die Bassistin Kinga Glyk gilt als der Internetstar unter den Newcomern und versetzt mit ihrem Ausnahmetalent die Jazzszene in Staunen.

Die Entscheidungshilfe für „wo geh ich hin“ bietet das Konzertabo „3-mal grooven, 1-mal zahlen“ einen klangvollen Jazz-Sommer unter Palmen genießen (3 Konzerte für 60 Euro).
www.mainau.de


Anzeige
qigong



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder

Anzeige
qigong