sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Eine Chance für die eigene Gesundheit

05.03.2018 | QLT Redaktion

Endlich ist es wieder soweit. Am 10. und 11. März 2018 finden zum zweiten Mal die „Gesundheitstage Bodensee“ im Bodenseeforum Konstanz statt. Und das Thema Gesundheit ist
aktueller denn je und hat nichts an seiner Brisanz verloren. Kein Tag vergeht, an dem nicht über Pflegenotstand, Kranke Pflege, Gesundheitsreform, Zukunft der Medizin oder Wege zur
Gesunderhaltung in den täglichen Nachrichten, in sozialen Medien oder sehr brisant in der politischen Debatte, berichtet wird. Wohin geht es mit der Gesundheit in Deutschland und wie
steht es eigentlich mit der eigenen Gesundheit? Auf diese Fragen geben auf den „Gesundheitstagen Bodensee“ über 70 Gesundheitsanbieter dem Besucher Antworten. Unterstützt werden sie vom exklusiven Rahmenprogramm, bestehend aus Expertenpodium, Vorträgen und einem Gesundheitsparcours. Die Veranstaltung versteht sich als „Gesundheitsschaufenster der Region“ und bietet dem Besucher die exklusive Möglichkeit, mit Fach- und Klinikärzten sowie Gesundheitsexperten direkt in Kontakt zu treten. In einer Welt der Unsicherheit, geprägt von immer wieder neuen Studien und wechselnden Meinungen, wird es für den Gesundheitsbewussten und -interessierten Besucher immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Eminent wichtig ist hier der persönliche Kontakt, nur so ist es möglich, auf die Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen. Genau hier setzen die „Gesundheitstage“ an, im persönlichen Gespräch mit den Experten, Orientierung und Hilfe zu bieten. Als ebenfalls sehr wichtiger Part, bietet das hochwertige Rahmenprogramm für jeden Besucher etwas, von dem er einiges mit nach Hause nehmen kann – sei es fachliche Informationen zu aktuellen Themen oder die persönlichen Gesundheitswerte bei Teilnahme am kostenlosen Gesundheitsparcours. An zehn verschiedenen Stationen kann sich Mann und Frau auf Herz und Nieren durchchecken lassen. Angefangen von Blutzuckertest, Cholesterincheck oder der Antioxidantienmessung bis zum klassischen Seh- und Hörtest.Themen die in Expertengesprächen und Vorträgen erörtert werden sind beispielsweise: Ist Menschenwürdige Kranken- und Altenpflege am Bodensee noch möglich?“, Welche Rolle spielen Mikronährstoffe?, Welche Therapiechancen habe ich bei Rückenschmerzen?, Sind Implantate die besseren Zähne? und viele weitere wissenswerte Aspekte. Speziell dem Thema „Lebensmittel von morgen“ widmet sich am Messesamstag im Rahmen der Gesundheitstage das bereits siebte grenzübergreifende Bürger- und Expertenforum von BioLAGO e.V., dem Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft (CH), dem Netzwerk Bioaktive Pflanzliche Lebensmittel sowie dem Amt für Bildung und Sport der Stadt Konstanz. Die zentrale Frage, ob Insekten die Proteinquelle von morgen sein werden, wird durch Wissenschaftler und weitere Ernährungsexperten in Vorträgen und Podiumsgesprächen erläutert. Dabei wird den Besuchern einen spannenden Einblick hinter die Kulissen der Ernährung von heute und morgen gewährt. Der Ausstellerkreis setzt sich aus regionalen Schwergewichten wie dem Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz, Reha-Einrichtungen Mettnau, Spitalstiftung Konstanz, AOK Hochrhein-Bodensee, ZfP Reichenau, Fitnessforum Konstanz sowie vielen Ärzten, Heilpraktikern und Gesundheitsexperten aus der Region zusammen. Dabei sollte immer im Hinterkopf sein: „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!“. Solange man nicht krank ist, geht man sehr verschwenderisch mit seiner Gesundheit um. Besser ist, sich rechtzeitig um seine Gesundheit zu kümmern, bevor man sich nur noch um seine Krankheit kümmert.

Mehr Infos zur Veranstaltung gibt’s auch online unter: www.gesundheitstage-bodensee.com

Veranstaltungsort: Bodenseeforum Konstanz
Datum: Sa. 10. und So. 11. März 2018
Öffnungszeiten: Sa./So. 10.00-18.00 Uhr
Eintritt: 5,- €, / 4,- € ermäßigt (Schwerbehinderte, Rentner und Studenten)
Kinder unter 16 Jahre Eintritt frei.
Gastronomie: Bodenseeforum Konstanz


Anzeige
Sonett

Pressemeldung


Anzeige
Randegger