sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

„Die nachhaltigste Roadshow der Welt“

- Anzeige -

Am 12. Juni 1817 machte Karl Drais die erste Fahrt mit seiner Erfindung, der „Laufmaschine“. Seitdem ist das Fahrrad ein wichtiger Bestandteil des Alltagslebens vieler Menschen geworden. Als Alternative zum Pferd in Mannheim erfunden, erfreut sich das Velo auch im 21. Jahrhundert noch großer Beliebtheit. Deshalb feiert die Landesregierung den 200. Geburtstag des Drahtesels mit vielfältigen Veranstaltungen im ganzen Land. Ein Höhepunkt dessen ist die „Jubiläumstour – Die nachhaltigste Roadshow der Welt“. Dabei radeln sechs E-Lastenräder als mobile Ausstellung drei Monate lang durch Baden-Württemberg. Sie steigen auf über 25 Veranstaltungen ab und zeigen was sie auf den Gepäckträger geschnallt haben: Informationen rund um das Fahrrad, von der Erfindung der Draisine bis zum E-Bike, über Sicherheit beim Radfahren sowie ein RadCHECK vor Ort. Zwei der Lastenräder haben sogar Maultaschen und Getränke dabei. Am 29. Juli kommen die von Muskelkraft betriebenen und mit einem Elektromotor unterstützten Räder nach Konstanz zum Augustinerplatz.



Kommentar schreiben




* Pflichtfelder