sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Das neue Konzertbüro am Bodensee

13.04.2017 | QLT Redaktion

Die neu gegründete KNzert GmbH ist ein Zusammenschluss von Kay Brüggemann (bonanza-events), Ümit Dagdelen (party-news.de) und Dennis Eichenbrenner (Eichenbrenner Veranstaltungssicherheit). Diese Jungunternehmer wollen künftig ein breites Repertoire an Konzerten und Open-Airs in der Bodenseeregion auf die Beine stellen. Zum Startschuss werden sie am 26. August 2017 mit „Bodensee Ahoi“ die Stars der deutschen Schlagerszene ins Bodenseestadion bringen.

www.knzert.de

Interview mit Dennis Eichenbrenner (Geschäftsführer):


Anzeige
Restaurant Bar Seekuh

QLT: Hallo Dennis – im Moment tut sich ja einiges bei euch. Ihr seid dabei ein neues Konzertbüro zu gründen? Wie kam es zur Idee – auch was den Namen KNzert betrifft und wie hat sich euer Team formiert?

DE: Hallo Jasmin! Alle vier Gesellschafter sind ja bereits seit einiger Zeit in der Veranstaltungsbranche tätig und wir haben schon länger darüber nachgedacht gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Aus der Idee ein Schlager-Festival in Konstanz anzubieten ist dann der Gedanke einer gemeinsamen Firma entstanden und auch der Gedanke, dann weitere Konzertveranstaltungen nach Konstanz zu holen. Die Idee zum Namen kam von Philipp während einer Besprechung mit unserem Anwalt und trifft perfekt, für was wir stehen wollen: KN für den Bezug zur Region und „Konzerte“ als Überbegriff für das, was wir tun werden.

QLT: Seht ihr euch als lokale Agentur als Ersatz für Koko Entertainment, die ja zwar in Freiburg ihr Büro weiterführen, aber hier in Konstanz nicht mehr vor Ort aktiv sein werden?

DE: Ich glaube es wäre etwas vermessen, wenn wir uns mit Koko vergleichen würden, die haben in den letzten zwanzig Jahren so viele Events in die Region und so viele Top-Headliner nach Konstanz gebracht, das ist schon eine andere Liga. Dennoch wollen wir natürlich gerade den Konstanzern künftig etwas bieten, was die Veranstaltungsvielfalt weiter ergänzt.

QLT: Was habt ihr an Veranstaltungen konkret geplant, worin liegen eure Schwerpunkte und mit wem wollt ihr zukünftig zusammen arbeiten?

DE: Zunächst konzentrieren wir uns voll und ganz auf unser Schlager Open-Air „Bodensee Ahoi“ am 26. August im Bodenseestadion, zu dem wir unter anderem Vanessa Mai und Jürgen Drews gewinnen konnten. Zur Zusammenarbeit: wir verstehen uns als Agentur aus und für die Region und dementsprechend wählen wir auch unsere Partner aus, der Großteil ist aus Konstanz und der Bodenseeregion.

QLT: Gibt es noch weitere Pläne für die Zukunft bzw. das Entwickeln neuer Formate?

DE: Wir haben unglaublich viele Ideen und werden sicher bald mit der einen oder anderen an die Öffentlichkeit gehen, momentan kann ich aber noch nichts verraten.

QLT: Vielen Dank Dennis für diesen ersten Eindruck zur neuen KNzert GmbH – es ist toll eine neue Konzertagentur hier zu haben mit jungen dynamischen Unternehmern wie euch und ob ihr zwar noch nicht mit Koko vergleichbar seid – schließt ihr eine wichtige Lücke hier in der Region und zeigt mit dem „Bodensee Ahoi“ Festival, dass ihr doch gleich mit dem Startschuss in der oberen Liga spielt.

Das Gespräch führte Jasmin Hummel (Chefredakteurin QLT)


Anzeige
Annick-Schmuckdesign