sprich:[kult] Kultblatt seit 1979

Das neue Veranstaltungshaus am Bodensee

24.10.2016 | QLT Redaktion

ihk-hochrhein-bodensee-neuer-kammersitz-foto-mende_ihkKonstanz hat endlich eine Location für Events, Kongresse und Tagungen mit bis zu zwölf flexibel gestaltbaren Räumen. Oberbürgermeister Uli Burchardt betonte die Bedeutung für die Region: „Die Eröffnung des Bodenseeforums ist ein Meilenstein für Konstanz. Die Stadt erhält ein neues Tagungs- und Veranstaltungshaus: in bester Lage am Seerhein, sehr gut erschlossen und umgeben von einer hervorragenden Infrastruktur, die in den letzten Jahren im Umfeld entstanden ist – ein großer Gewinn für die Stadtgesellschaft. Gleichzeitig ist es uns mit diesem Haus gelungen, den Standort der Industrie- und Handelskammer in Konstanz zu sichern. Das Bodenseeforum ist damit auch das Ergebnis einer tollen Zusammenarbeit zweier starker Partner sowie eines Gemeinderats, der die historische Chance am Schopf gepackt hat.“ Die Stadt hatte gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee das ehemalige Forschungs- und Entwicklungszentrum für Solarzellen für 14,2 Millionen Euro gekauft (städtischer Anteil: 4,3 Millionen). Zusätzlich wurden 13,2 Millionen Euro von der Stadt in den Umbau und die Ausstattung des Bodenseeforum Konstanz investiert. Variable Raumgrößen Das Veranstaltungshaus setzt vor allem auf Flexibilität: Der große Saal im Erdgeschoss fasst bei Konzertbestuhlung 1.104 Sitzplätze, allein er kann in elf Varianten umgestaltet werden. Bei Tagungen und Kongressen wählen Gäste die für sie passende Raumgröße. Ob WLAN, Beamer oder Beleuchtung, das technische Equipment ist durchgehend auf höchstem Niveau. Bei Festen mit Bankbettbestuhlung finden im Bodenseeforum bis zu 800 Gäste Platz. Dr. Thomas Karsch ist seit dem 1. Juli 2016 Geschäftsführer des neuen Konstanzer Veranstaltungshauses. Gemeinsam mit einem zehnköpfigen Team setzt er auf moderne Tagungsformate und kreative Inszenierungen bei allen Veranstaltungen auf mehr als nur perfekten Service. Wir treten mit unseren Kunden in den Dialog und regen zur Inspiration an. Im Team haben wir eine Theaterregisseurin als Projektleiterin, unsere Cateringleiterin hat Könige und Prinzessinnen betreut, unser Veranstaltungsmeister internationale Galashows umgesetzt. Diese Erfahrungen bieten wir unseren Gästen an, damit ihre Veranstaltung für ihre Teilnehmer als etwas Besonderes in Erinnerung bleibt.“ Zum Ball der Wirtschaft wird am 5. November 2016 die erste Abendgesellschaft erwartet. Musical-Gastspiele und Konzerte, Vorträge und Tagungen zu verschiedenen Themen folgen. Für 2017 haben bereits das Ellenrieder Gymnasium, das Humboldt Gymnasium und das Gymnasium Schloss Gaienhofen ihre Abi-Bälle im Bodenseeforum geplant. Fest gebucht ist auch die erste Messe: Die „Gesundheitstage Bodensee“ sollen am 18. und 19. März 2017 stattfinden.

Weitere Informationen: www.bodenseeforum-konstanz.de

 


Anzeige
Mausacker Biohof Beiz erLeben